Friedhof


Am südöstlichen Rand des Bahnhofes und des Pioner Platzes wird außerdem rasch ein Friedhof angelegt, wo die an an der Front gefallenen Soldaten, aber auch diejenigen, die in den nahe gelegenen Sanitätsposten gestorben sind, ihre letzte Ruhe finden. Um ein imposantes Monument herum, das vom zu Kriegsbeginn in diesem Abschnitt stationierten Landwehr-Infanterieregiment 27 errichtet wurde, mehren sich nach und nach die Gräber, auf denen oft auch Gedenksteine stehen. Einige dieser Grabsteine sowie das Kriegerdenkmal sind auch auf dem heutigen Soldatenfriedhof noch erhalten. Nach dem Krieg wurden hier außerdem die exhumierten Leichname aus anderen deutschen Soldatenfriedhöfen aus der Umgebung umgebettet.

- Cl. Thomas Sagory. Ministère de la Culture et de la Communication
- Cl. Thomas Sagory. Ministère de la Culture et de la Communication
- Cl. Thomas Sagory. Ministère de la Culture et de la Communication